Subli- was?

Subli- was?

19. Januar 2020 Sublimieren 0

Meinen Sublimations-Tintendrucker hatte ich mir eigentlich zum Bedrucken von T-Shirts zugelegt. Als ich das Chamäleon-Motiv von Oma Plott sah, war mir klar, dass das auf eine Tasse muss. @Work hatten wir gerade eine Arbeitsgruppe der Change Facilitator gegründet, da passte das Chamäleon einfach perfekt. Die Tasse gefiel dann so gut, dass die komplette Arbeitsgruppe damit ausgestattet wurde 🙂

Datei von Oma Plott

Was bedeutet nun „Sublimationsdruck“?

Sublimationsdruck wird auch als Thermo-Sublimation bezeichnet und kann insbesondere bei Tassen und Textilien aus synthetischen Materialien verwendet werden. Beim Sublimationsdruck wird die Farbe direkt in das Material eingedampft (sublimiert) und verbindet sich daher dauerhaft mit Trägerstoff, also der Tasse oder dem Textil.

Was benötigt man dazu?

Zunächst einmal benötigt man einen Tintendrucker, der mit Spezialtinte versorgt wird. Gedruckt wird spiegelverkehrt auf einem Sublimationspapier.

Im nächsten Schritt wird mittels einer Transferpresse dieses Papier unter Hitze und mit Druck auf das zu bedruckende Objekt gepresst.

Die Art der Presse richtet sich nach dem zu bedruckenden Objekt: T-Shirts und andere Textilien werden mit einer Flachpresse gepresst, Tassen benötigen eine Tassenpresse mit passendem Heizelement. Daneben gibt es noch weitere Spezialpressen, wie z.B. Mützenpressen zum Bedrucken von Baseball-Caps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.